Haus Thomas heilpädagog. Wochengruppen

Caritasverband Frankfurt e.V.

Angebote & Aufgaben

In den Heilpädagogischen Wochengruppen wohnen 27 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 7 und 15 Jahren.
Sie werden dort von zwölf Pädagogen/-innen von Sonntagabend bis Freitagnachmittag betreut. Die Wochenenden und einen Teil der Ferien verbringen sie bei ihren Eltern, denn Vertrauen in das Familienleben entsteht nur durch gemeinsame Erfahrungen. Kinder und Eltern erhalten die Hilfe, die es ihnen ermöglichen soll, nach ca. eineinhalb Jahren wieder zusammen leben zu können.

In den Heilpädagogischen Wochengruppen trainieren die Jungen und Mädchen soziales Verhalten. Im Zusammenleben mit den anderen können sie ihre Fähigkeiten entdecken und entwickeln.
Die Kinder besuchen öffentliche Schulen, die eng mit Haus Thomas zusammen arbeiten. Eine eigene Schulbeauftragte trägt dazu bei, dass die  Zusammenarbeit mit den Schulen erfolgreich verläuft. Die Pädagogen/-innen vom Haus Thomas fördern die Kinder durch Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfeunterricht, damit sie lernen, dass sie lernen können.
Ein wichtiger Bestandteil der Heilpädagogischen Wochengruppen ist die Einbeziehung der Eltern: In monatlichen Gesprächsgruppen mit mehreren Eltern und pädagogischen und psychologischen Mitarbeiter/-innen lernen Eltern, ihre eigene Situation zu erkennen und zu bewältigen.